EIN NEUER ZUG IM KREIS e.V. - Auszeichnungen

Die Voralbbahn

Die Voralbbahn

Göppingen - Bad Boll

Göppingen - Bad Boll

 

 Ausgezeichnet

 

2000 Förderpreis des „Forum Region Stuttgart" erhalten!

Eine tolle Überraschung, rechtzeitig zum fünfjährigen Geburtstag des Fördervereines EIN NEUER ZUG IM KREIS e.V. war die Mitteilung, dass er beim Wettbewerb des „Forum Region Stuttgart" im Bereich „Bürgerschaftliches Engagement" einen von zwei zu vergebenden Preisen in Höhe von 5000,- DM erhalten hat.

Bereits zum vierten Male veranstaltete das „Forum Region Stuttgart" einen Wettbewerb in verschiedenen Bereichen für Vereine und Institutionen in der Region Stuttgart. Das „Forum Region Stuttgart e.V." ist eine Gemeinschaftsinitiative zur Förderung der Region Stuttgart. Ziel des Wettbewerbes ist, die Initiativarbeit in der Region Stuttgart zu fördern.

Das langfristige Ziel des Fördervereines ist eine neue Voralbbahn bis nach Kirchheim/Teck. Dieses Projekt ist auch Gegenstand des Regionalverkehrsplanes. Somit entschied der Förderverein mit dem Thema „Wiederinbetriebnahme der Bahnlinie Göppingen - Boll als moderne Voralbbahn im Rahmen eines integrierten Verkehrskonzeptes" bei dem Wettbewerb mitzumachen. Dabei wurde bei der Projektbeschreibung auf den vom Auslober des Wettbewerbes festgelegten Rahmen, wie Förderung regionaler Einrichtungen, Umsetzbarkeit in der Region Stuttgart und ob das Projekt eine aktuelle Situation in der Region Stuttgart betrifft, besonders eingegangen. Da der Förderverein überzeugend das Voralbbahnprojekt, seine seitherige und zukünftige Arbeit hierzu, sowie das regionale Denken bezüglich des zukünftigen ÖPNV in der Region Stuttgart darstellen konnte, entschied sich die Jury für einen der zwei zu vergebenden Preisen im Bereich „Bürgerschaftliches Engagement" für den Förderverein EIN NEUER ZUG IM KREIS.

Insgesamt wurden 84 Arbeiten aus den Bereichen Umwelt, Sport, Denkmalpflege, Kultur und Bürgerschaftliches Engagement bewertet. Mitglieder der Jury waren Vertreter der Partner des Gesamtförderpreises in Höhe von 50.000,-DM. Diese Partner waren die fünf Kreissparkassen der Region Stuttgart, LBS Landesbausparkasse, Staatliche Sport-Toto GmbH, SV Versicherungen und die Umweltstiftung der Stuttgarter Hofbräu AG.

Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung nahm der Vertreter des Fördervereines Peter Blum den Preis vom stellvertretenden Verbandsvorsitzenden der Region Stuttgart Peter Hofelich sowie vom Forum Vorstandsmitglied Herrn Staatssekretär Wolfgang Rückert entgegen. Das Bild zeigt die Gewinner bei der Preisverleihung am 09. November.

Vergangenheit

Gegenwart

Zukunft

Mitglied werden

 

 

 

© "Ein neuer Zug im Kreis" e.V.SEITE ZURÜCK
NACH OBENImpressumKontakt