Die Voralbbahn

Die Voralbbahn

Göppingen - Bad Boll

Göppingen - Bad Boll

 

 Archiv 2004

 

Burenziegen leisten ganze Arbeit!
EIN NEUER ZUG IM KREIS e.V.

Die seit gut drei Wochen im Bereich des Eschenbacher Bahnhofes eingesetzten südafrikanischen Burenziegen haben auf dem ersten Abschnitt des Bahndammes in Richtung Heiningen ganze Arbeit geleistet! Jetzt werden die Tiere in den zweiten Abschnitt umgesetzt, wo sie ihre "Fressarbeit" fortsetzen können.

In diesem Abschnitt verbleiben die Tiere ebenfalls etwa 3 Wochen. Wer das Einsatzgebiet der Ziegen einmal besuchen tut, wird feststellen, dass solch ein Einsatz sich sowohl aus Sicht der Vegetationskontrolle auf der Gleistrasse wie auch aus Sicht der Biotoppflege (freistellen der Obstbäume) gelohnt hat.

Als einzige Nacharbeit, die die Gleisrotte des Fördervereines auf diesen ca. 400 m noch zu tun hat, ist mit Schneidscheren die bis auf 30 cm abgefressenen Eschentriebe vollends abzuschneiden und an wenigen Stellen das abgestorbene Brombeergestrüpp zu entfernen. Den Einsatz eines Zweiwegebaggers ist nach dieser Beweidung unserer "südafrikanischen Freunde" nicht mehr nötig.

[Zurück zur Übersicht 2004]

Chronologie

© "Ein neuer Zug im Kreis" e.V.SEITE ZURÜCK
NACH OBENImpressumKontakt