Die Voralbbahn

Die Voralbbahn

Göppingen - Bad Boll

Göppingen - Bad Boll

 

 Archiv 2003

 

Exkursion zu den Verkehrsbetrieben
              der Stadtwerke Ulm
EIN NEUER ZUG IM KREIS e.V.

Aus Anlass der Einführung der neuen Straßenbahnwagen veranstalteten am Sonntag, den 27. April die Verkehrs-betriebe der Stadtwerke Ulm einen Tag der offenen Tür.

Die Aktiven des Fördervereines unternahmen daher eine Exkursion nach Ulm. An diesem Tag wurde nach 45 Jahren(!) in Ulm erstmals wieder eine fabrikneue Fahrzeuggeneration der Öffentlichkeit präsentiert.

Durch die hochmodernen "Combino" Straßenbahnwagen erhält die einzige, nur 5 km lange Straßenbahnstrecke der Linie 1 in Ulm eine hervorragende Zukunft! Ebenso gibt es Optionen für einen Ausbau des kleinsten  Straßenbahn-betriebes in Deutschland mit neuen Linien.

Tausende Besucher feierten an diesem Tag die Jungfernfahrt der beiden bereits von Siemens ausgelieferten Fahrzeuge im Rahmen eines "Combino Festes" auf dem Gelände des Betriebshofes der Verkehrsbetriebe.

Höhepunkt war die Schlüsselübergabe an den Ulmer Oberbürgermeister Ivo Gönner im Rahmen eines Festaktes. In seiner Ansprache unterstrich OB Gönner, dass der ÖPNV in Ulm eine große Priorität in der Stadtpolitik geniest. Insgesamt acht neue Straßenbahnfahrzeuge werden in den nächsten 3 Monaten die bereits 40 Jahre alten, von den Stuttgarter Straßenbahnen übernommenen Fahrzeuge ablösen. Auch der Busverkehr wird bereits zu 75 % mit neuen modernen Niederflurbusse abgewickelt.

[Zurück zur Übersicht 2003]

Chronologie

© "Ein neuer Zug im Kreis" e.V.SEITE ZURÜCK
NACH OBENImpressumKontakt